Schuljahr 2020/21

 

Herzlich willkommen!

Welcome!

Hallo Auto!

Im Zuge dieser Verkehrssicherheitsaktion des ÖAMTC wurden den Schülerinnen und Schülern der 3. u. 4. Schst. Anfang Mai wichtige Erfahrungen und Kenntnisse zum Thema "Bremsweg" vermittelt. Nach dem Erproben des eigenen Bremsweges per pedes war ein ordentlicher Tritt aufs echte Bremspedal im Auto angesagt - ein wirklich aufregendes Erlebnis für die Kinder! Zum Abschluss erhielt jedes von ihnen einen "Bremsführerschein" - ... nach dem Fahrradführerschein bereits der zweite dieses Schuljahres!!! : )

 

Osternestersuche

Auch heuer hat der Osterhase für die Kinder unserer Schule wieder Osternester versteckt. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und konnten es kaum erwarten, bis sie ihre Nester suchen konnten. Wir möchten uns beim  Elternverein für die Unterstützung recht herzlich bedanken und wünschen allen Eltern und Kindern ein FROHES OSTERFEST! 

AWV-Jahresprojekt: "Müllvermeidung-Mülltrennung"

Zum Thema „Müllvermeidung und Mülltrennung“ ist seit Beginn dieses Schuljahres schon einiges an unserer Volksschule geschehen: Gemeinsam mit der VS Rottenmann wurden für die VS Bärndorf bunte Mülltrennungsbehälter für jede Klasse angeschafft. Biomüll, Kunststoffe, Restmüll sowie Altpapier können nun in der Klasse ordnungsgemäß getrennt werden. Die Kinder achten seitdem wirklich gut darauf, wo sie was hineinwerfen bzw. fragen einander, wenn sie unsicher sind. In SU beschäftigten wir uns in Bärndorf damit, was in die einzelnen Container hinein darf und was nicht.

Ebenso überlegten wir, warum wir Müll eigentlich trennen – und noch besser: vermeiden – sollen. Auch, was „Recycling“ bedeutet und dass man aus versch. Altstoffen wieder neue Produkte (Papierwaren, Fleece-Jacken, Blumentöpfe…) herstellen kann, wissen die Kinder nun.

 

Vor Weihnachten sammelten die Kinder der 3. + 4. Schulstufe umweltverträgliche Alternativen zu Geschenkverpackungen, um den Mistberg zu reduzieren oder ganz zu vermeiden. Dabei tauchten viele originelle, innovative Ideen auf! Auch für das heurige Wichteln wollen wir uns an den Grundsatz, Verpackungsmaterialien einzusparen, halten.

Der Schüler Paul Pacher (4. Schst.) dazu:

 

"...Beim Wichteln zog mich Leni. Ihr Geschenk war in Stoff eingewickelt... Der Stoff von Lenis Geschenk wurde bei mir zuhause zu einer Hose für meine kleine Schwester. Und wenn die Hose meiner kleinen Schwester zu klein wird, bekommt sie ein Mädchen aus der Nachbarschaft, das nur ein paar Monate jünger ist..."

 

 

Aufgespürt...

Eine "SU-Fleißaufgabe" im Außendienst  erfüllten etliche Kinder der 3. + 4. Stufe der VS Bärndorf mit beachtlichem Eifer: Es wurden in der Gegend "VerMIST"-Schilder gesucht, auf denen zu lesen ist, wie lange unachtsam weggeworfener Müll braucht, um zu verrotten. Die Informationen auf den Tafeln erstaunten und erschreckten die Kinder zugleich:

- Zigarettenstummel, Kaugummi: 5 Jahre

- Plastikflasche:                      300 Jahre

- Aludose:                             500 Jahre

                                                                   - Glasflasche:                     4 000 Jahre

Eingedenk dieser unglaublich langen Zeitspannen sollte der Weg zum nächsten Mistkübel bzw. Entsorgungscontainer für jeden von uns wirklich nicht mehr zu weit sein!

... Auf ihrer Suche nach den "VerMIST"-Tafeln schritten einige Kinder sogleich beherzt zur konkreten Tat und sammelten kurzerhand den am Weg liegenden Müll ein. Großes Lob an alle Kinder der 3. und 4. Klasse, die sich diese Mühe gemacht haben! Mit dieser Haltung, Müll nicht achtlos liegen zu lassen, sondern aufzuheben und zu entsorgen, kann JEDE/R von uns zu einer sauberen und schöneren Umwelt beitragen sowie für Boden und Tiere gefährliche Dinge entsprechend entsorgen!

Bewegung & Sport in Zeiten von Covid-19

Wann immer möglich, bewegen wir uns jetzt in den Turnstunden draußen. Bei Spaziergängen durch Bärndorf konnten wir gleichzeitig interessante, museale Gegenstände entdecken oder durch die angrenzenden Wälder streifen. Aber auch im mit vielen Sport-und Spielgeräten ausgestattete Schulgarten macht die Bewegung draußen riesigen Spaß - mit der richtigen Kleidung bei jedem Wetter!

Radfahrprüfung - geschafft!!!

Zähneklappern und heftiges Zittern begleiteten die heurige praktische Radfahrprüfung der Schülerinnen und Schüler der 4. Schulstufe im Oktober 2020. Doch nicht, weil die Kinder nicht ausreichend vorbereitet gewesen waren – nein! Im Vorfeld wurde mit Büchern und am Computer mit viel Fleiß und Eifer die Theorie gebüffelt, sodass alle Kinder erfreulicherweise die theoretische Prüfung auf Anhieb bestanden! Die physischen Reaktionen bei der praktischen Prüfung waren vielmehr auf die erschwerten Wetterbedingungen heuer zurückzuführen: Bei Kälteeinbruch mit eisigem Wind und sogar Schneeflocken musste die Prüfstrecke gefahren werden. Doch auch dieses Hindernis meisterten ALLE Kinder mit Bravour!!! Herzliche Gratulation an die jungen Führerscheinneulinge! Danke auch allen Eltern sowie den Polizisten für die Unterstützung bei der Vorbereitung bzw. Durchführung der Prüfung!

ARGE-Workshop: "Miteinander statt gegeneinander"


Im 2-stündigen Workshop (21. 10. 2020) wurde das Thema „Streitkultur“ beleuchtet. Zunächst überlegten die Kinder, welche Superkraft sie gerne hätten und warum. Anschließend wurde gemeinsam diskutiert, ob Streit gut oder schlecht sei – Ergebnis: Streitereien gibt es einfach immer wieder, die Frage ist nur, WIE man streitet. Mit Hilfe eines „Streitthermometers“ wurde veranschaulicht, wie „heiß“ einem in bestimmten Streitsituationen wird. Die Kinder kamen auf zahlreiche Ideen, wie sie sich wieder „abkühlen“ könnten, z.B.: sich umdrehen und weggehen, Bewegung machen, bis 10 zählen…

 

Durch Tierbilder anschaulich symbolisiert, konnten die Schülerinnen und Schüler später noch unterschiedliche Verhaltensstrategien in Konfliktsituationen erkennen: angriffslustig (Hai), defensiv (Schildkröte), beobachtend (Eule) oder spielerisch-kreativ (Affe) – mit anschließender Anregung zur Selbstreflexion.


AWV Liezen - Einführung zum Projekt "Oskar und Olivia"

Projekt AWV Liezen – Einführung zu „Oskar und Olivia“

 

Ein mehrteiliges Projekt vom AWV (Abfallwirtschaftsverband) Liezen wurde am 23. 10. 2020 an der VS Bärndorf gestartet. Sonja Haider und Dietmar Kraus vermittelten den Kindern der 3. und 4. Schst. sehr deutlich, wie schön es auf unserer Erde aussieht und wie kostbar diese als unsere Lebensgrundlage ist. Durch eine mit Musik unterlegte Phantasiegeschichte wurde die Entstehung unseres Planeten anschaulich im Zeitraffer dargestellt – vom Urknall über die Entwicklung der ersten Pflanzen und Lebewesen, vom Auftreten der Menschheit bis hin zur Gegenwart, in der unsere Erde leider sehr voll, laut, schmutzig geworden ist. Doch das muss nicht so bleiben. Durch Müllvermeidung und –trennung kann jede/r von uns dazu beitragen, die Erde wieder sauberer zu machen. Auch ein gewisser Oskar und seine Freundin Olivia sind dahingehend sehr aktiv und einfallsreich… - doch was es damit genau auf sich hat, das wird ein andermal erzählt!

WICHTIGE TERMINE:

 

14.9.20: Schulanfangsgottesdienst

29.09.20: Klassenforum: Beginn 1. Klasse (1./2. Stufe): 18.00 Uhr

                                              2. Klasse (3./4. Stufe): 17.45 Uhr

               Schulforum: Beginn: 19.00 Uhr

13.10.20: Freiwillige Radfahrprüfung (4. Stufe)

21.10.20:   ARGE JUGEND: Workshop 3./4. Stufe

27. - 31. 10.20  Herbstferien

01./02.11.20:   Allerheiligen, Allerseelen

07./08.12.20:  Schulautonomer Tag; Maria Empfängnis

24.12.20 - 06.01.21: Weihnachtsferien

15.02. - 21.02.21:   Semesterferien

19.03.21: Josefitag

29.03. - 05.04.21: Osterferien

03.05.21: HALLO AUTO : 3./4. Stufe

13. - 14.05.21: Christi Himmelfahrt, schulautonomer Tag

21.05.21: Schulautonomer Tag

24.05.21: Pfingsten

03 - 04.06.21: Fronleichnam, schulautonomer Tag

09.07.21: Schulschluss

10.07. - 12.09.21 Sommerferien